Gnadenlehre

Dienstag, 16. Mai 2006 von Tobias

Heute in der Römerbrief-Vorlesung:

Es ist ein anthropologisches Problem, dass die reine Gnadenlehre immer abgewandelt wird. Im Pietismus heißt dass dann: Gnade (Sündenvergebung bei der Bekehrung) plus Bewährung (im Leben nach der Bekehrung).

Und auch z.B. auf dem Kirchentag ist es immer Gnade plus. Gnade plus Jutetasche oder Gnade plus Dritte Welt oder Gnade plus „Bloß nicht mein BaföG bei der Deutschen Bank einreichen“.

Einen Kommentar schreiben