And the Winner is…

Dienstag, 13. November 2007 von Tobias

Ich bin total geplättet, ich habe nämlich soeben per Mail erfahren, dass ich im Schwaikheimer Fotowettbewerb den ersten Platz gemacht habe – und zwar mit einem Bild, von dem ich das gar nicht gedacht hätte:

Vier Kirchtürme von Westen

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich das Bild gar nicht soooo toll finde. Vor allem wegen der verschwommenen Maispflanze vorne links und der Farben. Aber ganz offensichtlich war das den Juroren egal… Ich muss mir jetzt nur den 18. Januar freihalten – da ist die Siegerehrung.

8 Reaktionen zu “And the Winner is…”

  1. Alex

    Herzlichen Glückwunsch! Ist doch toll, dass Du gewonnen hast. Egal, nach welchen Kriterien ausgewählt wurde. Aber das Foto gabs ähnlich nochmal, oder?

    P.S.: dieser blöde Spamschutz. Ich überseh den jedes Mal! Und nicht jeder kann rechnen… :)

  2. Yvi

    Ich find das Bild künstlerisch sehr gelungen und freu mich für Dich, dass Du gewonnen hast! Glückwünsche!

  3. Regina

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

  4. Mary

    Hey, herzlichen Glückwunsch, das Bild ist doch sehr gelungen, eine Kirche scheint wohl vielen doch zu imponieren. Ist ja auch ein herrausragendes Gebäude.
    Liebe Grüße Mary

  5. Klaus F.

    Ein bisschen „Understatement gehört dazu :-). Das Bild ist einfach Klasse. Nein, es ist nicht nur Klasse, es ist das Beste!! Ich habe bereits Anfragen einer Lokalzeitung zwecks Exclusivinterview!!! Melden Sie sich doch bitte bei mir.

  6. Armin

    Hallo Tobi,
    glückwunsch zum Sieg,
    obwohl es nur drei Kirchen sind…

  7. Tobias

    Mir ist natürlich klar, dass das eine keine Kirche sondern der Torturm ist. Aber wie hätte ich das Bild sonst griffig nennen sollen? Drei Kirchtürme und der Torturm? Die vier Türme?

    Ich denke, die Winnender werden mir das nachsehen… Es geht ja schießlich um die Kirche im Vordergrund.

  8. Armin

    Wieso nicht „Die vier Türme“?
    Außerdem denk ich nicht, dass überhauptjemand ein Problem damit hat, wie das Bild heißt, selbst wenn der Titel nicht richtig ist.
    Viele Grüße Armin

Einen Kommentar schreiben