Spam: Finger weg von Anne Behnert!

Donnerstag, 4. Oktober 2007 von Tobias

Heute hab ich gleich 5 Mails von meiner (angeblich) alten Schulfreundin Anne Behnert bekommen. Mal abgesehen davon, dass ich niemals jemand dieses Namens gekannt habe war die Mail auch noch etwas seltsam geschrieben.

Am Schluss verwies der Text auf eine Homepage, auf die ich spasseshalber auch gegangen bin (Virenscanner und Firewall haben frische Updates). Dort kam dann das Bild einer attraktiven (angeblich) Studentin und ein neuer Link, der auf eine PHP-Datei verweist. Hinter dem Link versteckt sich aber eine EXE-Datei, die nach meiner Recherche mit dem Trojaner DR/Delphi.Gen verseucht ist.

Also, Finger weg von Anne Behnert!

PS: Die Domain gehört übrigens (angeblich) einem Juan Peneron aus San Carlos, Californien. Aber das ist vermutlich nur eine Fake-Adresse, die schon in anderen Zusammenhängen negativ auffiel.

Einen Kommentar schreiben