Archiv der Kategorie 'Kirche & Theologie'

Kirchenwahl in Württemberg – die schwäbischen Parodien zum Download

Dienstag, den 12. November 2019

Nachdem meine Video-Parodien zur Kirchenwahl sich großer Beliebtheit erfreuen, habe ich nun auch Anfragen von Personen und Gemeinden bekommen, die diese Videos offline zeigen möchten. Deshalb hier alle Videos in der Übersicht mit Downloadmöglichkeit:

Darth Vader und die Kirchenwahl

Auf YouTube anschauen

Download als MP4 (123 MB)

„Mir wählet!“ – die Piraten gehen zur Kirchenwahl

Auf YouTube anschauen

Download als MP4 (174 MB)

Frodo darf wählen – Kirchenwahl für Jung und Alt

Auf YouTube anschauen

Download als MP4 (173 MB)

Dimitri erfährt von der Briefwahl

Auf YouTube anschauen

Download als MP4 (26 MB)

Auf den letzten Drücker ins Wahllokal

Auf YouTube anschauen

Download als MP4 (179 MB)

Kirchenwahl ist nicht nur in Württemberg

Auf YouTube anschauen

Download als MP4 (28 MB)

„Mir wählet!“ – Die Piraten gehen zur Kirchenwahl

Donnerstag, den 7. November 2019

Nach dem Erfolg des ersten Videos hier die Fortsetzung mit Fluch der Karibik:

Synode: Kirchengeschichte und Struktur in Württemberg – ein einfacher Überblick

Dienstag, den 5. November 2019

Vor einigen Jahren wurde ich gebeten, für eine Vorstellung synodaler Strukturen ein paar Grafiken zu erstellen. Ziel war es, Synode kirchengeschichtlich und speziell für Württemberg auch strukturell in einer einfachen und übersichtlichen Weise darzustellen – für Menschen mit wenig kirchlichem Hintergrund.

Im Blick auf die Kirchenwahl in Württemberg veröffentliche ich nun diese Bilder. Eventuell können Sie ja dem ein oder der anderen für Präsentationen oder ähnliches hilfreich sein. An manchen Stellen darf man die Darstellungen auch nicht ganz zu ernst nehmen. Es handelt sich nicht um umfassende und vollständige Beschreibungen sondern soll locker und prägnant wichtige Stationen und Zusammenhänge deutlich machen. Alle Grafiken sind als Grafik-Archiv im ZIP-Format zum Download verfügbar.

Ganzen Artikel lesen…

Darth Vader und die Kirchenwahl

Sonntag, den 20. Oktober 2019

Ein spontanes Video mit Werbung für die Kirchenwahl, inspiriert vom großartigen Dodokay…

Der Generationenkonflikt, über den kaum jemand spricht*

Freitag, den 13. September 2019

In meiner Weiterbildung zum Gemeindeberater und Organisationsentwickler habe ich vor kurzem im Rheinland ein Modul zur Personalentwicklung belegt. Während des Kurses haben wir uns mit Personalmanagement beschäftigt und dabei auch über die sogenannte „Generation Y“ gesprochen – darüber, wie sie sich selbst sieht und wie sie von den Älteren gesehen wird. Für mich, der ich so in etwa am Scharnier zwischen Generation X/Golf und Generation Y geboren bin, war das sehr spannend.

Dabei wurde mir auch durch die Gespräche mit jüngeren und älteren KollegInnen aus ganz unterschiedlichen Landeskirchen deutlich, dass wir einen unterschwelligen Generationenkonflikt in der Pfarrerschaft haben, über den aber kaum jemand offen spricht.

Ganzen Artikel lesen…

Biblische Geschichten in Assassin’s Creed Odyssey

Mittwoch, den 7. August 2019

Assassin’s Creed Odyssee ist ein Actionspiel, das im antiken Griechenland spielt. Die kürzlich veröffentlichte Erweiterung „My Stories“ ermöglicht es jedem Spieler, eigene Quests in der riesigen offenen Spielwelt zu erfinden und damit komplette Geschichten zu erzählen.

Ich habe mich an diesem Tool auch versucht und eine Story veröffentlicht. Mein Ziel war es, biblische Motive aufzugreifen und sie in einem fiktiven Setting mit Rückbezügen zur Geschichte Israels anzusiedeln. Es wurde daraus die Story „Die Rückkehr der verlorenen Stämme„. In fünf Quests wird die Geschichte erzählt, wie ein Israelit mit einem Brief Nehemias auf der Suche nach Angehörigen seines Volkes in Griechenland ist. Der Spieler hilft ihm dabei, die entsprechenden Personen zu finden, die in jeweils ihren eigenen Konflikten und Problemen stecken. Dabei gibt es zahlreiche Anklänge an Personen aus dem Alten Testament, inklusive dem Verweis auf die biblischen Geschichten.

Die Umsetzung war gar nicht so furchtbar schwierig, kompliziert war am Ende nur die Überarbeitung vor der Veröffentlichung. Ubisoft sperrt nämlich automatisch bestimmte Begriffe in Dialogen, unter anderem das Wort „Jude“ – vermutlich um es vor Missbrauch zu schützen. Ein Bezug zum Alten Testament ist dadurch aber ziemlich erschwert, zum Glück kann aber „Hebräer“ ohne weiteres verwendet werden.

Ich wäre dankbar, wenn die Story mal jemand testen würde und Rückmeldung gibt. Ich hätte nämlich noch mehr Ideen…

Jesus und die DSGVO

Freitag, den 25. Mai 2018

Brennender Dornbusch in Assassin’s Creed Origins

Freitag, den 24. November 2017

Ich habe den ersten biblischen Bezug in Assassin’s Creed Origins gefunden: Wenn man durch die Wüste rennt, sieht Bayek irgendwann Visionen. Mal fallen Käfer vom Himmel, mal erscheinen Personen oder Sternschnuppen. Und manchmal sieht er auch einen brennenden Dornbusch.

Pixel-Luther veröffentlicht

Mittwoch, den 25. Oktober 2017

Die erste Release-Version von Pixel-Luther ist fertig und kostenlos im Web spielbar, sowie für Android und iOS im Store (und Mac als Download) erhältlich. Natürlich ist das Spiel nicht komplett abgeschlossen, aber es enthält jetzt die ersten drei Level bis zum Thesenanschlag. Weitere sind geplant und vorbereitet. Mehr Infos zum Projekt unter www.pixel-luther.de.

Steuerung: Cursortasten oder w-a-s-d
Springen: Leertaste
Aktion: e / ENTER
Buttons aus-/einblenden: h

Verfügbar in Google Play: Pixel-Luther

Verfügbar in iOS App Store: Pixel-Luther

Version für Mac zum Download: mac.tscs.pixelluther.pkg

Persönlich: Neue Wege

Donnerstag, den 12. Oktober 2017

konfispruch

Mein Konfirmationsspruch aus Johannes 15 begleitet mich seit nunmehr 25 Jahren. Es ist ein toller Vers, der jedoch bisweilen einen kleinen Haken hat:
Das Hingehen. Denn wer irgendwo hingeht, geht damit auch immer automatisch von woanders weg.

Ich werde im kommenden Frühjahr nach 5 Jahren in der Kirchengemeinde Willsbach auch wieder woanders „hingehen“ – und neue Aufgaben übernehmen.

Ab März werde ich Leiter der missionarischen Dienste der württembergischen Landeskirche. Gemeinsam mit vielen Ehren- und Hauptamtlichen wird es meine Aufgabe sein, in ganz vielfältigen Arbeitsfeldern die Kirchengemeinden unserer Landeskirche in ihrer Arbeit zu unterstützen und dabei mitzuhelfen, dass der Glaube an Jesus Christus geweckt und gestärkt wird. Ich freue mich darauf, Bewährtes weiterzuführen und Neues zu entwickeln.

Das Weggehen fällt jedoch nicht leicht. Vieles ist in meiner Gemeinde gewachsen und viele gute Kontakte und Freundschaften sind entstanden. Und Umzüge sind Herausforderungen für die ganze Familie.

Auf der anderen Seite steht die Freude auf die neue Aufgabe, auch im Blick auf die Zusage aus meinem Konfirmationsspruch. Ich hoffe, dass es mir gelingt auch auf der neuen Stelle mit Gottes Hilfe viel Frucht zu schaffen.

Kaum zu glauben, geradezu unfassbar

Samstag, den 29. April 2017

Ich weiß gar nicht genau, wie ich diesen Beitrag schreiben soll. Hätte mir jemand noch vor einem Jahr das angekündigt, hätte ich ihn für völlig verrückt erklärt.

Gestern sind zwei unfassbare Dinge geschehen, die im weitesten Sinne miteinander zu tun haben. Erstens hat Pixel-Luther beim Ideenwettbewerb der Landeskirche völlig überraschend gewonnen – an meinem Geburtstag. Weitere Infos dazu gibt es noch, da ich zuhause gegrillt habe und bei weit abgeschlagenem Voting die Verleihung nicht besucht habe, weiß ich noch gar nicht genau, was dieser Gewinn bedeutet.

macpro3

Schon VOR dem Gewinn habe ich jedoch ein Geschenk bekommen, dass bei mir technisch gesehen alles auf den Kopf stellt. Unter meinem Schreibtisch steht seit vorhin nicht nur ein i7 mit Win7Ultimate / Win10 sondern auch ein Mac Pro.

Echt.

Ich kann es selbst kaum glauben.

Er ist gebraucht und nicht das neueste Modell, aber das reicht mir, denn ich brauche ihn eigentlich nur um Pixel-Luther auch fürs iPhone veröffentlichen zu können.

Inzwischen habe ich bereits eine Apple-ID und das Programm läuft jetzt auch, sogar der Transfer vom PC auf den Mac hat funktioniert. Ich muss nun mal schauen, ob und wie sich die Versionen für beide System unterscheiden damit ich dann auf dem System arbeite, auf dem es mehr Möglichkeiten gibt.

Ein Apple-Jünger und Mac-Poweruser werde ich aber wohl kaum werden…

Pfarrplan RUN!! – Das Spiel zum Pfarrplan 2024

Donnerstag, den 23. März 2017

Der sogenannte „Pfarrplan 2024“, ein Prozess zur Umstrukturierung und Einsparung von Pfarrstellen in unserer Landeskirche hat mich dazu inspiriert, das bereits veröffentlichte „Steinmetz RUN!“ etwas umzubauen. Herausgekommen ist: „Pfarrplan RUN!!“ – das Spiel zum Prozess.

Als kleiner Pfarrer rennt man durch die Regionen der Landeskirche und sammelt Gemeindeglieder(-münzen) ein. Ziel ist es genug einzusammeln, damit die Pfarrstelle erhalten bleibt.

Die aktuelle Version ist mit 12 Leveln komplett.

Das Spiel ist in Google Play für Android Geräte verfügbar.

Hier die Browservariante, Steuerung per Maus oder „Leertaste“. Die Version im Browser kann evtl. vereinzelt Grafikfehler haben, diese sind in der Androidversion nicht vorhanden.

Luther, Luther, immer wieder Luther

Freitag, den 28. Oktober 2016

Der Playmobil-Luther ist aktuell auf der ganzen Welt unterwegs und taucht ständig überall auf. Zusätzlich zu dem, was ich in diesem Blog bereits zum Thema Reformation und Playmobil gemacht habe, gibt es in diesem Jahr nur noch eine neue Grafik von mir.

Ein Luther ohne Bibel, sondern passend zum Reformationstag mit Hammer und (Thesen)-Papier. Die hochauflösende Grafik kann sogar bis zu einer Größe von 1,5x1m gedruckt werden – ich habe es ausprobiert, wie man unten sehen kann. Dadurch, dass das Thesenpapier leer ist, kann man dort auch Zettel mit aktuellen Hinweisen, Terminen o.ä. drüberkleben.

Datei herunterladen: Luther hochauflösend

SONY DSC

lutheraufsteller600

#DoItLikeDeMaiziere – the Jesus version

Donnerstag, den 19. November 2015

jesusverunsichert1000

English Version

Pastor erschießt Mann im Gottesdienst

Dienstag, den 20. Oktober 2015

Diese Geschichte gehört zu den Dingen, die man sich hierzulande kaum vorstellen kann. Allein die Tatsache, als Pfarrer während Gebet und Predigt eine Pistole dabei zu haben… unfassbar.

Picture related.

ingunswetrust1000