Technische Störung II: Abgesicherter Modus unter XP Home im laufenden Betrieb

Dienstag, 18. Dezember 2007 von Tobias

Nachdem es über die Bewertung des vorigen Beitrags einige Diskussion gab, hier eine ausführlichere Erklärung zum Problem mit der Festplatte.

Die Beschreibung folgt zum großen Teil einer Erklärung auf pcwelt de (XP Home ausgetrickst: Abgesicherter Modus de luxe).

Das Problem ist schnell beschrieben: Man baut eine Festplatte mit NTFS-Dateisystem in einen anderen Rechner mit XP Home und anderen Benutzern ein. Dadurch kann man auf bestimmte Verzeichnisse (Eigene Dateien) der vorigen Benutzer unter Umständen nicht mehr zugreifen (Zugriff verweigert).
Zugriffsberechtigungen können in XP Home nur im abgesicherten Modus geändert werden. Dann erscheint im Kontextmenü „Eigenschaften“ der Reiter „Sicherheit“, wo unter den Erweiterten Einstellungen sowohl Zugriffsrechte als auch Besitzer eines Ordners (inklusive Unterordner, wenn das Häkchen gesetzt ist) geändert werden können.
Man hat aber nicht immer Lust, den abgesicherten Modus zu starten, darüber hinaus gibt es da auch einige Einschränkungen, z.B. die Bildschirmauflösung etc.

Nun zum Trick. Man kann XP Home im laufenden Betrieb vorgaukeln, es wäre im abgesicherten Modus. Dazu starten man den Registrierungseditor (regedit.exe) und sucht folgenden Schlüssel:

Hkey_Local_Machine\System\CurrentControlSet\Control\SafeBoot\Option

Hier schon das erste Problem. Normalerweise steht überall, dass man den Schlüssel „Option“ erstellen soll, wenn er nicht existiert. Bei mir gab es jedoch auch den Schlüssel „SafeBoot“ nicht. Ich habe es trotzdem versucht und beide erstellt.

Danach muss im Schlüssel „Option“ ein neuer DWORD-Wert „OptionValue“ erstellt werden, der dann den Wert 1 erhält.

Das wars auch schon, XP denkt, es wäre im abgesicherten Modus und zeigt den Reiter „Sicherheit“ bei jedem Ordner an.

Aber Vorsicht: Wenn man den Wert „OptionValue“ auf 1 lässt, startet beim nächsten Booten der Rechner automatisch im abgesicherten Modus. Also sollte man den Wert nach Gebrauch möglichst auf „0“ stellen (PS: Bei „2“ startet Windows im abgesicherten Modus mit Netzwerkunterstützung).

2 Reaktionen zu “Technische Störung II: Abgesicherter Modus unter XP Home im laufenden Betrieb”

  1. Mary

    wenn du etwa denkst ich hab ein Wort davon verstanden dann hast du dich geirrt, trotzdem schön geschrieben.

  2. ToLeBlog - Theologie und mehr » Blog Archiv » Echte Werbung: Notebook Ersatzteile

    […] Die Homepage der Firma lautet ipc-computer.de, es gibt dort eine Riesenauswahl an Netzteilen und sonstigem Zubehör. Wie gesagt habe ich Freitag das Ding bestellt, habe (da ich es möglichst schnell wollte) mit Kreditkarte gezahlt und gewartet. Bereits gestern erhielt ich eine Email, dass das Paket die Firma verlassen hat (inklusive Tracking-Kennung zum Nachverfolgen der Sendung). Heute nun war das Paket da, das Notebook hat wieder Strom und alles ist wunderbar (ich musste natürlich die Rechte wieder zurückstellen). […]

Einen Kommentar schreiben