Monatsarchiv für August 2009

Ich bin ja soooooo uncool

Montag, den 10. August 2009

Das musste ich mir auf der Freizeit immer wieder anhören.

Und hier die Top 10, warum ich uncool bin:

10. Weil ich ein “alter Sack” bin.
9. Weil mein Klamottenstil voll daneben ist.
8. Weil ich möchte, dass jemand spült.
7. Weil ich darauf achte, dass keine Dinge im Haus kaputt gehen.
6. Weil ich Cola im Raum rumspritzen nicht lustig finde.
5. Weil ich möchte, dass die Zimmer aufgeräumt werden.
4. Weil ich nicht vom 4m-Turm springe.
3. Weil ich um 01:30 Uhr sage, dass jetzt endlich alle ruhig sein sollen.
2. Weil ich dagegen bin, dass Jungen im Mädchenzimmer schlafen.
1. Weil ich einer 15jährigen auf der Champs-Élysées meine Kreditkarte nicht gebe.

Fotos aus Burgund bzw. Paris

Montag, den 10. August 2009

Ich habe einige Fotos online gestellt, damit jeder sehen kann, wo ich genau war:

Bildergalerie Sommerfreizeit Burgund 2009

Zurück aus Burgund…

Montag, den 10. August 2009

… und schon wieder auf dem Sprung, diesmal nach Wuppertal.

Gestern hatte ich eine 13-stündige Reise kreuz und quer durch drei Länder. Von Burgund aus machte ich einen Abstecher nach Lothringen und besuchte meine Ur-Großtante, die ich vorher noch nie gesehen hatte. Dann kam ich auf die glorreiche Idee, von Saarbrücken aus an der Grenze entlang nach Schengen zu fahren, um dort zu tanken.

Dort war ich dann plötzlich mitten in einem Moselfest, weil eine Brücke gesperrt war, und ich irrte Umleitungen folgend durch Luxemburg. Irgendwann kam ich in Trier wieder raus, musste aber gleich wieder Umleitungen folgen, weil eine Autobahnverbindung bei Koblenz gesperrt war.
Als dann im Radio auf meiner Strecke noch 15km Stau angesagt waren, fuhr ich quer Richtung A3 und landete dann irgendwann am Rhein, dem ich linksrheinisch bis Bonn folgte.

Eigentlich wäre die Strecke ab Luxemburg locker in 3h machbar, ich habe über 5h gebraucht.

Bilder von Burgund folgen aus Wuppertal.