Erste PDA-Erfahrungen

Donnerstag, 17. Mai 2007 von Tobias

Ich habe mir zum Geburtstag einen Pocket PC bzw. ein PDA gekauft: Das Fujitsu-Siemens PocketLOOX N560 in der Studentenversion von mobility4students.de.
Das Gerät ist super, hat GPS, WLAN, Bluetooth und Infrarot und ein tolles Display, als Betriebssystem läuft Windows Mobile 5.0.

Ich habe mich nach dem Examen intensiv mit dem Loox beschäftigt und nach diversen Abstechern in Foren und Supportseiten auch nahezu alle Probleme lösen können:

Die mitgelieferte Testversion des Easy2Connect-Managers (E2C) habe ich trotz schlechter Beurteilungen auf die Vollversion erweitert und es funktioniert nach dem Update auf die neueste Version einwandfrei. Wechsel zwischen WLAN sind ohne Probleme möglich, außerdem ist die Eingabe der WEP-Schlüssel wesentlich komfortabler (auch Hex möglich) als die WM5-Variante.

Das ActiveSync-Programm kriegt auf meinem Notebook unglücklicherweise keine Verbindung über USB zum PDA. Auch Bluetooth funktioniert nicht. Ich konnte das Problem bisher nicht endgültig lösen, mache jetzt die Synchronisation von Kalender und Kontakten über Infrarot und die Software-Aktualisierung am anderen Rechner.

Mein Bluetooth-Headset funktioniert am PDA einwandfrei, das war extrem unkompliziert.

Nun zum eigentlich Wichtigsten: Der zusätzlichen Software. Ich habe im Folgenden eine kleine Liste von Programmen (mit Downloadmöglichkeit) zusammengestellt, die ich für empfehlenswert halte, da sie die Möglichkeiten des PDAs wesentlich verbessern:

Freeware:

  • Microsoft .Net Compact Framework 2.0 – notwendig für einige Programme
  • Macromedia Flash Player 7 für Pocket PC
  • PHM Regedit – ein Registrierungseditor
  • PHM Taskmanager – ein guter Taskmanager mit vielen Funktionen
  • PocketTV Classic – ein guter Viewer für MPEG-Videos.
  • The Core Pocket Media Player (TCPMP) – ein super Player für Videos und MP3s.
  • PocketDivX-Player – eigentlich durch den TCPMP überflüssig, aber zur Sicherheit trotzdem drauf.
  • XnView Pocket – ein Bildbetrachter mit vielen Funktionen
  • WiFiFoFum – ein WLAN-Scanner, der verfügbare Accesspoints anzeigt
  • Minimo – Firefox für den Pocket PC. Ein toller Browser, der Tabbing unterstützt und außerdem Seiten tatsächlich wie auf einem Desktop-PC anzeigen kann (im Gegensatz zum vorinstallierten Internet Explorer)
  • Skype für Pocket PC – Funktioniert einwandfrei, sogar telefonieren ist ohne Probleme möglich.
  • ICQ für Pocket PC – funktioniert ebenfalls gut, unterstützt jedoch wesentlich weniger Funktionen als das richtige ICQ.
  • PocketDOS – DOS-Umgebung auf dem Pocket Pc
  • ScummVM – ermöglicht das Spielen von alten LucasArts-Adventures auf dem Pocket Pc. Da diese Spiele nur mit der Maus gesteuert werden, sind sie für ein PDA optimal, das ja nur wenige Tasten für die Steuerung hat.
  • Doom4CE – Doom 1 auf dem Pocket PC spielen! Dazu ist jedoch eine original Doom.WAD notwendig.

Shareware

  • Resco File Explorer – ein guter Dateimanager, der die WM5-Version um Längen schlägt.
  • GPS2Google Earth – Trip per GPS aufzeichnen und als KML-Datei für Google Earth exportieren
  • GPS Tuner – ein tolles Programm, das GPS-Tracking mit eigenen Karten ermöglicht. Man muss nur eine Karte ins Programm laden, über mehrere Punkte kalibrieren und kann sich dann im Gelände anschauen, wo man ist.
  • Photogenics – eine umfangreiche Bildbearbeitungs-Software für den Pocket Pc

4 Reaktionen zu “Erste PDA-Erfahrungen”

  1. jele

    kann leider GPS2Google Earth nirgends downloaden, könntest du mir evtl. das *.cab mailen ?

  2. Tobias

    Gibt es hier:
    http://pdassi.download.de/product.php?pf=pocketpc&prod_id=27894

  3. Andreas

    Der Download funktioniert nicht!

  4. Tobias

    Hab den Download geändert. Allerdings vermute ich, dass die Softwarehersteller das Programm entweder nicht mehr als Shareware vertreiben wollen oder die Firma dichtgemacht hat (siehe Firmenhomepage).

    Ich kann also nicht garantieren, dass man GPS2GoogleEarth weiterhin unter der oben angegebenen Adresse downloaden kann (dies gilt selbstverständlich für alle anderen Programme auch).

Einen Kommentar schreiben