Die Dschüri

Montag, 29. Januar 2007 von Tobias

In letzter Zeit fiel mir immer wieder auf, dass im Fernsehen von der „DSDS-Dschüri“ die Rede ist. Ich habe in meinem Duden nachgeschaut und dort wird die Aussprache folgendermaßen angegeben:
ʒy’ri (Schüri) bzw. ʒy:ri (Schiri)

Aber „Dschüri“ ist eine Mischung aus der französischen Aussprache und der englischen… und ich krieg jedesmal die Krise, wenn ich das hör.

2 Reaktionen zu “Die Dschüri”

  1. Skatchy

    *lol* Ich kann nur sagen, dass ich ausrasten könnte, wenn Leute davon sprechen, in „Pangsion“ zu gehen, ihre „Schangsen“ zu nutzen und das ganze vielleicht noch in „Tschikago“ ihrem „Kuseng“ erzählen… das erinnert mich wieder an den glorreichen Unterrichtsbesuch von Herrn Hoss, der uns darauf brachte, dass die Schilenen am besten mit verschromten Schlorleitungen gegen die schemischen Schinesen vorgehen sollten!

  2. Tobias

    Es waren schinesische Schemiker… aber die hatte ganz offensichtlich keine „Tschanze“ (das gibts auch noch!).

Einen Kommentar schreiben