Unser CVJM

Montag, 4. Dezember 2006 von Tobias

Gerade habe ich auf idea.de folgenden Artikel gefunden „Württemberg: CVJM bleibt konsequent missionarisch„. Darin geht es um den neuen Vorsitzenden des CVJM-Landesverbandes, Uwe Rechberger. Der Studienassistent am Bengelhaus löst Volker Gäckle ab, der bisher Studienleiter des ABH war und nun Direktor des Liebenzeller Missionszentrums ist. Im Artikel ergreift auch Landesbischof i.R. Maier das Wort, der mal Rektor des Bengelhauses war.
Der Vorsitz wurde diesmal quasi innerhalb des ABH weitergegeben, aber das muss ja nicht unbedingt schlecht sein. Durch den Verweis auf Maier wurde der Artikel jedoch schon etwas Bengelhaus-lastig.

Im Artikel steht unter anderem:

Ferner betonte Rechberger den überkonfessionellen Charakter des CVJM. Auch in Leitungsgremien könnten Katholiken mitwirken. Entscheidend sei nicht die Kirchenzugehörigkeit, sondern der gemeinsame Glaube an Jesus Christus und die Liebe zu jungen Menschen.

Hier muss ich anmerken, dass im Schwaikheimer CVJM in den letzen Jahren immer auch Katholiken im Vorstand waren, zum Beispiel der aktuelle und der vorletzte 1. Vorsitzende. Wir sind also ein vorbildlicher CVJM. Zumindest im Blick auf die Interkonfessionalität. Ob die ABHler das auch beim missionarischen Anspruch sagen würden? Ich weiß es nicht…

Eine Reaktion zu “Unser CVJM”

  1. Regina

    Man, bin ich froh, dass wir so tolerant sind ;-). Bis morgen dann!

Einen Kommentar schreiben