Weltmeister Italien? Was dagegen spricht…

Mittwoch, 5. Juli 2006 von Tobias

Statistiken sind so eine Sache… gestern wurde mit der Niederlage in Dortmund mal wieder eine Serie beendet. Auch Spiegel.de und die dortige Weltmeisterrechnerei (Siehe mein früherer Beitrag) hatte absolut unrecht (Finale Deutschland:Brasilien). Hier aber eine mit Hilfe der Geschichte der Weltmeisterschaften selbst erstellte Statistik von mir:

Bei den letzten 10 Weltmeisterschaften (seit 1970) wurde der Gastgeber 3 mal selbst Weltmeister (1974 Deutschland, 1978 Argentinien und 1998 Frankreich). Einmal kam der Gastgeber gar nicht weiter (1982 Spanien) und einmal flog er im Achtelfinale gegen den späteren Weltmeister raus (1994 USA gegen Brasilien).

Wenn der Gastgeber aber im Viertel- oder Halbfinale rausflog, dann nie gegen den späteren Weltmeister:

1970 in Mexiko:
Italien schlägt Mexico im Viertelfinale, verliert aber das Finale gegen Brasilien.

1986 in Mexiko:
Deutschland schlägt Mexico im Viertelfinale, verliert aber das Finale gegen Argentinien.

1990 in Italien:
Argentinien besiegt Italien im Halbfinale, wird aber von Deutschland im Finale geschlagen.

2002 in Südkorea/Japan:
Deutschland schlägt Südkorea im Halbfinale, verliert das Finale gegen Brasilien.

2006 in Deutschland:
Italien schlägt Deutschland im Halbfinale….

7 Reaktionen zu “Weltmeister Italien? Was dagegen spricht…”

  1. Helena

    *heul* da hilft nur beten…

  2. Tobias

    Warum? Wäre es denn schlimm, wenn Italien das Finale gewinnt?

  3. Regina

    Die sind schuld, dass Frings gesperrt worden ist… ;-) Ich hab auch nachgeschaut und es ist ja tatsächlich so, dass Deutschland 1990 in Italien Weltmeister wurde und Italien das Spiel um Platz 3 gewonnen hat. So gesehen wird Italien Weltmeister…

  4. Tobias

    Ja… aber Italien flog gegen ARGENTINIEN raus, nicht gegen Deutschland!

  5. Europa von unten

    Zidane Siegespruch:
    „wir leben zusammen
    wir sterben zusammen“

    http://www.europa-von-unten.net

  6. Tobias

    Ok, ich gebe zu, ich habe bei der Statistik beschissen. Ich hab nämlich nur die letzten 10 WMs genommen… betrachtet man alle bisherigen, gab es dort auch einige Fälle, in denen der Gastgeber gegen den späteren Weltmeister im Halbfinale rausflog.
    Jedenfalls war die Aktion von Zidane ja auch nicht weltmeisterwürdig, wenn auch der Italiener vermutlich etwas ziemlich böses gesagt haben muss.

  7. Helena

    Eh egal jetzt aber ich glaub alle Deutschen sind sich einig, dass wir einfach die Besten warn ; )

Einen Kommentar schreiben