Monatsarchiv für April 2017

Kaum zu glauben, geradezu unfassbar

Samstag, den 29. April 2017

Ich weiß gar nicht genau, wie ich diesen Beitrag schreiben soll. Hätte mir jemand noch vor einem Jahr das angekündigt, hätte ich ihn für völlig verrückt erklärt.

Gestern sind zwei unfassbare Dinge geschehen, die im weitesten Sinne miteinander zu tun haben. Erstens hat Pixel-Luther beim Ideenwettbewerb der Landeskirche völlig überraschend gewonnen – an meinem Geburtstag. Weitere Infos dazu gibt es noch, da ich zuhause gegrillt habe und bei weit abgeschlagenem Voting die Verleihung nicht besucht habe, weiß ich noch gar nicht genau, was dieser Gewinn bedeutet.

macpro3

Schon VOR dem Gewinn habe ich jedoch ein Geschenk bekommen, dass bei mir technisch gesehen alles auf den Kopf stellt. Unter meinem Schreibtisch steht seit vorhin nicht nur ein i7 mit Win7Ultimate / Win10 sondern auch ein Mac Pro.

Echt.

Ich kann es selbst kaum glauben.

Er ist gebraucht und nicht das neueste Modell, aber das reicht mir, denn ich brauche ihn eigentlich nur um Pixel-Luther auch fürs iPhone veröffentlichen zu können.

Inzwischen habe ich bereits eine Apple-ID und das Programm läuft jetzt auch, sogar der Transfer vom PC auf den Mac hat funktioniert. Ich muss nun mal schauen, ob und wie sich die Versionen für beide System unterscheiden damit ich dann auf dem System arbeite, auf dem es mehr Möglichkeiten gibt.

Ein Apple-Jünger und Mac-Poweruser werde ich aber wohl kaum werden…

Pixel-Luther – ein Computerspielprojekt in der Schule

Mittwoch, den 12. April 2017

Mein aktuell laufendes Projekt Pixel-Luther (Facebook / Twitter) ist ein Projekt, bei dem ich an der Gemeinschaftsschule mit SchülerInnen gemeinsam ein Jump’n’Run zu Martin Luther und der Reformation entwickle. Alle Infos gibt es auf der begleitenden Webseite www.pixel-luther.de

Ich habe mit Pixel Luther beim Ideenwettbewerb “Kirche macht was” der Württembergischen Landeskirche mitgemacht. Über ein Voting für mein Projekt würde ich mich sehr freuen!